März 2012


Hallenbosseln - Dritter Platz in Wulfen



Beim Einladungsturnier der BSG Wulfen am 31.03.2012
erreichte die Mannschaft der VSG Gelsenkirchen einen
guten dritten Platz. Durch ein grossartiges Remis im
letzten Spiel gegen den späteren Sieger des Turniers
erreichte sie in der Besetzung


v.l.n.r. Klaus Martin, Christiane Mohnfelder, Brigitte Bartels und
Friedhelm Kaludzinski 11:7 Punkte. Sieger wurde die RBSG Dorsten
Herren vor der Mannschaft der RBSG Dorsten Jugend. Als Belohnung
gab es außer der Urkunde noch ein kleines "Leckerchen".



Hallenboccia - Abteilungsbesprechung


Am Freitag, 30.03.2012, trafen sich um 18.00 Uhr die Mitglieder
der Boccia-Abteilung der VSG Gelsenkirchen im Vereinsheim an
der Schwarzmühlenstrasse zu einer Besprechnung. Auf der
Tagesordnung stand unter anderem die Teilnahme an der
Deutschen Meisterschaft im September in Frankenthal/Pfalz,
die Planung für Fahrt und Unterkunft, die Mannschaftsplanung
für die nächste Saison und die Trainings- und Hallensituation.

Hallenbosseln - Vorankündigung


Die Bossel-Mannschaft der VSG Gelsenkirchen ist von der
BSG Wulfen für den 31.03.2012 zu einem Freundschafts-
Turnier eingeladen worden. Das Turnier findet in der
Sporthalle der Gesamtschule Wulfen-Bakenberg, Wulfener
Markt 2 statt und beginnt um 13.00 Uhr. An dem Turnier
werden teilnehmen:
BSG Wulfen I
BSG Wulfen II
RBSG Dorsten Damen
RBSG Dorsten Jugend
RBSG Dorsten Herren
BSG Bocholt I
BSG Bocholt II
VSG Kirchhellen (Bottrop)
BSG Witten
VSG Gelsenkirchen

Die VSG Gelsenkirchen tritt mit Christiane Mohnfelder, Brigitte
Bartels, Friedhelm Kaludzinski und Klaus Martin an.


Fahrt ins Phantasialand

Am 15. Mai ist es wieder soweit. Die VSG Gelsenkirchen ist vom
Freizeitpark "Phantasialand" eingeladen worden und fährt mit
angemeldeten Mitgliedern im Bus nach Brühl. Einzelheiten entnehmt
doch bitte dem folgenden Schreiben, dass aber auch durch unseren
Schwimmmeister "Manni" Pohl Freitags im Zentralbad verteilt wird.
Bei ihm und auch beim Pressewart Hans-Günter Iwannek kann man
sich anmelden.




Osterfeuer am Ostersamstag


Alle zwei Jahre wird das Osterfeuer auf dem Vereinsgelände der
VSG Gelsenkirchen an der Schwarzmühlenstr. 38 angezündet. Wir
wechseln uns mit unseren Nachbarn und Freunden vom KGV
"Schwarzmühle" jährlich ab und feiern zusammen. In diesem Jahr,
am Samstag, 07.04.2012 zünden wir um 19.30 Uhr das Osterfeuer
an. Einlass ist um 18.00 Uhr.


Ehrung - 50 Jahre Führerschein

Auf der Jahreshauptversammlung der Verkehrswacht Gelsenkirchen
wurde das Mitglied unserer Boccia-Mannschaft, Hermann Möller (69),
mit dem Goldenen Lorbeerblatt ausgezeichnet. Zusammen mit
Egon Klein (67) aus Gelsenkirchen-Bulmke erhielt er die höchste Aus-
zeichnung, die die Verkehrswacht Gelsenkirchen zu vergeben hat.
Beide fahren seit 50 Jahren sicher Auto. Ihr Punktekonto in Flensburg
ist leer. 



Hallenboccia -
Berufung in die NRW-Auswahl


Rüdiger Olschowski, Mannschaftsführer der ersten Mannschaft der
Boccia-Abteilung der VSG Gelsenkirchen, ist vom Gruppenleiter des
BSNW für Boccia, Thomas Menke, in die NRW-Auswahl berufen worden,
die am 16.06.2012 in Kemnath/Oberpfalz zum Länderpokal antritt.


Sitzball - Oberliga
Spieltag in Opladen am 17.03.2012


Da mehrere Spieler erkrankt waren, sagte die Mannschaft der
VSG Gelsenkirchen die Teilnahme an diesem Spieltag ab.


Landesmeisterschaft im Kegeln -
Erfolge für die Sportler der VSG Gelsenkirchen


Bericht von Manfred Gajewski


Ebenfalls am 17.03.2012 wurden in Eschweiler bei Aachen die Landes-
meiserschaft im Kegeln Einzel ausgetragen. 4 blinde und sehbehinderte
Sportler der VSG Gelsenkirchen mit Begleitungen nahmen daran teil.
Pünktlich um 10.45 Uhr waren sie an Ort und Stelle. Durch Zeit-
verzögerungen und ungeplante Siegerehrungen vergingen jedoch noch
2 Stunden bis zum ersten Wurf.
Die Sportler der VSG Gelsenkirchen erspielten 1 Gold-, 2 Silber- und
eine Bronzemedaille.

  Renate Pingert

gewann in ihrer Wettkampfklassen mit 575 Holz die Landesmeisterschaft.
Klaus-Peter Kowol erzielte in seiner Wkl mit 615 Holz den 2. Platz.
Johanna Gajewski mit 538 Holz ebenfalls den2. Platz und Manfred
Gajewski wurde bei den blinden Herren mit 495 Holz Dritter.

Allen Sportlern sagen wir "Herzlichen Glückwunsch" !!!.

Außerdem haben sich alle vier für die Deutschen Meisterschaften
qualifiziert, die vom 06.08. bis 08.08.2012 in Wolfsburg stattfinden.

WAZ vom 21.03.2012



Hallenboccia -
Einladungsturnier in Mettmann



Am 17.03.2012 waren beide Mannschaften der VSG Gelsenkirchen
zu einem Freundschaftsturnier bei der BSG Mettmann eingeladen.
Auch hier wurden die Mannschaften vom Bürgermeister der Stadt
Mettmann

Bernd Günther willkommen geheißen.

Zusammen mit seiner Gattin und dem 1. Vorsitzenden der BSG Mettmann,
Hans Stauff, begrüßte er die Mannschaften aus Mettmann, Gelsenkirchen,
Dormagen, Bönen.


und warf natürlich auch im Kreise der Mettmanner Spieler zur Eröffnung des
Turniers den ersten "symbolischen" Ball. Wie man sieht, in vorbildlicher
Haltung.


Mettmann stellte 3 Mannschaften und Gelsenkirchen 2. Nach 3 Spielrunden
wurde eine Pause eingelegt und man traf sich im Foyer der benachbarten
Berufsschule zum Kaffeetrinken.


Szene aus dem Spiel Gelsenkirchen II gegen Mettmann III - Schiedsrichter
Rafael Teodorowicz in der Diskussion mit der Spielführerin von Mettmann III
und der Spielführerin von Gelsenkirchen II, Christa Heidrich.


Spielszene aus dem Spiel Gelsenkirchen I gegen Dormagen.

Am Ende des Turniers hatte die Mannschaft Gelsenkirchen I kein Spiel
verloren und führte unangefochten die Tabelle mit 12:0 Punkten an.
Gelsenkirchen II verlor 2 Spiele, gegen die eigene zweite Mannschaft und
gegen Mettmann I und kam mit 8:4 Punkten noch auf den zweiten Platz.
Die Mannschaft Mettmann I wurde Dritter.
Nach den Spielen ging es wieder mit allen Mannschaften zum Abendessen
in den Foyer der Berufsschule. Danach folgte die Siegerehrung.

Die ersten drei Mannschaften erhielten zur Urkunde noch ein kleines Fäßchen
Bier aus der Hand von Hans Stauff. Christa Heidrich von der Mannschaft
Gelsenkirchen II bei der Übernahme von Urkunde und Sieger-Bier.


Und desgleichen Rüdiger Olschowski von der Mannschaft Gelsenkirchen I.




Hallenboccia  -
Geschafft - die VSG Gelsenkirchen ist wieder NRW-Meister !


Einmal alle aktiven Spielerinnen und Spieler der VSG Gelsenkirchenauf einen Blick


Hintere Reihe v.l.n.r. Hans-Günter Iwannek, Manfred Uhlemann, Werner
Rozowski, Klaus Saarholz, Klaus Martin, Ingrid Koppers, Peter Pflaumbaum,
Hermann Möller.
Vordere Reihe Christa Heidrich, Rüdiger Olschowski.


Dazu noch Margret Olschowski und Rainer Nocht

                            ---------------------

Bericht von Hans-Günter Iwannek

Wie schon angekündigt wurden die letzten Rundenspiele der Landesliga
im Hallenboccia am 10.03.2012 in Bönen ausgetragen. Beide Mannschaften
der VSG Gelsenkirchen traten mit einer guten Ausgangsposition in der
Sporthalle an der Pestalozzistrasse an. Gelsenkirchen II als Tabellenführer
und Gelsenkirchen I als Zweiter.
Nach der Begrüßung durch


Rudolf Mäkler von der RGS Bönen (links) und dem Bürgermeister
der Gemeinde Bönen Rainer Eßkuchen, eröffnete der


Turnierleiter Thomas Menke (rechts im Bild) die Rundenspiele, die bis zur
Enscheidung gingen, d.h. der Sieger ist NRW-Meister.


Vor dem ersten Spiel Nordwalde gegen Bönen "mußte" Bürgermeister
Rainer Eßkuchen den "symbolischen" ersten Ball werfen.


Der Pressewart der VSG Gelsenkirchen, Hans-Günter Iwannek, im
Gespräch mit dem Bönener Bürgermeister Rainer Eßkuchen
"Ein ausgewiesener Kenner des Ruhrgebiets und überzeugter Förderer
des Behindertensports".

Die Mannschaft Gelsenkirchen I hatte keine Probleme. Sie gewann
nacheinander gegen Oberhausen-Königshardt, Bönen II, Bönen I,
Herne I, Stolberg und Mettmann I und stand überlegen bei 20:2 Punkten.


Spielszene aus dem Spiel VSG Gelsenkirchen I gegen Bönen I.

Bei Gelsenkirchen II sah es schon anders aus. Gleich das erste Spiel
gegen Mettmannn I ging verloren und die Hoffnung auf einen Platz
unter den ersten Drei schwand dahin. Aber die weiteren Spiele wurden
immer knapp gewonnen. Nur nach der Mittagspause mußte noch
gegen Bönen I beide Punkte abgegeben werden.
Durch das Remis in der Hinrunde und den beiden verlorenen Spielen
kam Gelsenkirchen II auf 17:5 Punkte.


Spielszene aus dem Spiel VSG Gelsenkirchen II gegen Stolberg

Gegen 17.00 Uhr war es dann entschieden. Gelsenkirchen I ist zum
zweiten Mal nach 2011 NRW-Meister im Hallenboccia der Behinderten.
Gelsenkirchen II wurde Zweiter und die Damen von der BSG Nordwalde Dritter.
Diese Mannschaften nehmen an den Deutschen Meisterschaften teil, die
im September 2012 in Frankenthal/Pfalz ausgetragen werden.
Abgestiegen sind leider die Mannschaften aus Dortmund und Oberhausen-
Königshardt.

Auch der Bürgermeister der Gemeinde Bönen, Rainer Eßkuchen, erschien
wieder zur Siegerehrung. Er überreichte zusammen mit Thomas Menke
Medaillen und Urkunden.


Dritte - Die Damenmannschaft der BSG Nordwalde - Bronzemedaille


Zweiter - Die Mannschaft II der VSG Gelsenkirchen - Silbermedaille
v.l.n.r. Werner Rozowski, Hans-Günter Iwannek, Bürgermeister Rainer
Eßkuchen, Christa Heidrich, Manfred Uhlemann und Hermann Möller




NRW-Meister - Die Mannschaft I der VSG Gelsenkirchen - Goldmedaille
v.l.n.r. Rüdiger Olschowski, Klaus Martin, Ingrid Koppers, Bürgermeister
Rainer Eßkuchen, Peter Pflaumbaum und Klaus Saarholz


Der Mannschaftsführer der ersten Mannschaft, Rüdiger Olschowski, mit
Urkunde und Medaille.


Noch  einmal alle drei Teilnehmer bei der Deutschen Meisterschaft
im September 2012 in Frankenthal/Rheinland-Pfalz auf einen Blick


VSG Gelsenkirchen I und II, die Damen von der BSG Nordwalde und
Bürgermeister Rainer Eßkuchen.



Die Spielfolge in Bönen am 10.03.2012


Die Endtabelle in Bönen am 10.03.2012


Stadtspiegel Gelsenkirchen vom 14.03.2012


WAZ Gelsenkirchen vom 16.03.2012


Westfälischer Anzeiger Bönen vom 12.03.2012



Homepage des BSNW vom 11.03.2012


Sitzball - Vorankündigung


Die zweite Mannschaft der Sitzball-Abteilung der VSG Gelsenkirchen
tritt am 17.03.2012 zu den letzten Spielen in der Bezirksliga bei
Opladen an. Gegner sind Grevenbroich, Rheinhaus/Moers II,
Opladen IV, Recklinghausen II und Schwerte III.
Gespielt wird ab 13.00 Uhr in der Sporthalle des Landrat-Lukas-
Gymnasiums, Peter-Neuenheuser Str., 51379 Leverkusen.


Landesmeisterschaften im Kegeln - Schere - Einzel


Die diesjährigen Landesmeisterschaften finden am Wochende des
17./18.032012 in Eschweiler statt. Ausgetragen werden die Meisterschaften
im Kegelcenter  "Am Knickersberg", Indestr. 99, 52249 Eschweiler.
Beginn der Spiele ist um 9.00 Uhr.

Von der VSG Gelsenkirchen nehmen 4 blinde bzw. sehbehinderte Sportler
teil.


Hallenboccia - Vorankündigung
Einladungsturnier in Mettmann !


Die Bocciaabteilung der VSG Gelsenkirchen wurde von ihren Freunden
von der BSG Mettmann zu einem Freundschaftssturnier eingeladen.
Das Turnier findet am Samstag, 17. März 2012, in der Sporthalle
des Berufskolleg Mettmann, Koennecke Str. 25 in Mettmann statt.
Beginn ist um 13.00 Uhr.
Am Nachmittag gibt es Kaffee und Kuchen.
Nach dem Turnier folgt die Siegerehrung und ein kleiner Imbiss.


Sitzball -
Spieltag in Lippstadt


In Lippstadt trat die erste Mannschaft der VSG Gelsenkirchen an und
spiele gegen Rhede 21:26, gegen Lemgo 21:21, gegen Lippstadt
26:26 und gegen Köln 26:20. 


Hallenboccia - letzte Rundenspiele in Herne !


Die Mannschaft III der Boccia-Abteilung der VSG Gelsenkirchen fuhr am
Samstag, 03.03.2012 zu den den letzten Meisterschaftsspielen in der
Oberliga zur BSG 1955 Herne. In der Sporthalle der Forell-Schule waren 11 Mannschaften angereist und natürlich die Mannschaft des Gastgebers.
Die VSG trat mit

v.l.n.r. Klaus Saarholz,Werner Rozowski,Ingrid Koppers,Magret Olschowski
und Rainer Nocht an.

Nach der Begrüssung der Mannschaften durch den Spielleiter


Thomas Menke und Gisela Brück-Sprengel von der BSG Herne 1955 ging
es um kurz nach 10.00 Uhr los.


Das Schiedsrichter-Team aus Herne, Nordwalde und Mettmann


Spielszene aus dem Spiel VSG Gelsenkirchen III gegen Ahaus II
mit Rainer Nocht, Ingrid Koppers und Magret Olschowski


Die Mannschaft III der VSG Gelsenkirchen wurde wie immer von mitgereisten
Sportfreunden aus den anderen Boccia-Mannschaften der VSG Gelsenkirchen unterstützt.

Es sah zu Anfang sehr gut aus für VSG Gelsenkirchen III. DIe ersten 4 Spiele
gegen Ahaus II, Greven, Rahden und Löhne II wurden alle glatt gewonnen.
Dann kam die Mittagspause und danach brach die Erfolgsserie ab. Die Spiele
gegen Espelkamp und Löhne I gingen verloren.
Da Gelsenkirchen III auch schon in der Hinrunde 2 Spiele verloren hatte,
reichte es insgesamt gesehen hinter Herne II und Espelkamp "nur" zum
3. Platz und nicht zum Aufstieg in die Landesliga.
Es wäre wohl auch des Guten zu viel gewesen, denn die VSG Gelsenkirchen
hat schon 2 Mannschaften in der Landesliga (beide müssen nächsten
Samstag in Bönen antreten).
Herne II und Espelkamp steigen in die Landesliga auf.
Einen herzlichen Glückwunsch den Aufsteigern !!!

Endtabelle der Oberliga im Hallenboccia der Behinderten in NRW
für die Spielzeit 2011/2012






























































































Februar 2012

Hallenboccia - Vorankündigung


Die 1. und 2. Mannschaft der Boccia-Abteilung der VSG
Gelsenkirchen treten am 10.03.2012 zu den entscheidenen
Spielen in der Landesliga gemeinsam in Bönen an. Die Spiele
werden in der Sporthalle des Marie-Curie-Gymnasiums in
59199 Bönen, Pestalozziistr. 3 ausgetragen und beginnen
um 10.00 Uhr.

Die aktuelle 1. Mannschaft der Boccia-Abteilung der VSG Gelsenkirchen
mit:

v.l.n.r. Rüdiger Olschowski, Klaus Saarholz, Klaus Martin und Peter Pflaumbaum

Die aktuelle 2. Mannschaft der Boccia-Abteilung der VSG Gelsenkirchen
mit:

v.l.n.r. Hans-Günter Iwannek, Manfred Uhlemann, Christa Heidrich, Werner
Rozowski und Hermann Möller

Die 3. Mannschaft der Boccia-Abteilung muss bereits am
03.03.2012 nach Herne zu den letzten Spielen der Oberliga
fahren. Dort beginnen die Spiele ebenfalls um 10.00 Uhr in
Sporthalle der Forellschule, Forellstr. 26, 44629 Herne


Bosseln - Landesliga


Bericht von Klaus Martin und Hans-Günter Iwannek

Die 1. Mannschaft der Bossel-Abteilung der VSG Gelsenkirchen mußte
ebenfalls am 18.02.2012 zu den letzten und entscheidenen Spielen in
der Landesliga auswärts antreten.
Nach Gladbeck fuhren


v.l.n.r. Franz-Josef Linkamp, Brigitte Bartels, Klaus Martin und Friedhelm
Kaludzinski.
Hier die Ergebnisse der VSG-Mannschaft


Wie man sieht, waren die meisten Spiele eine knappe Entscheidung und manchmal
hat einfach ein Quäntchen Glück gefehlt. Nichtsdestotrotz kam die Mannschaft
einschliesslich der 4 Punkte aus der Hinrunde auf  insgesamt 11:17 Punkte und
erreichte den 12 Platz in der Tabelle. Sie spielt weiterhin in der Landesliga.


Bosseln - Oberliga


Bericht von Klaus Saarholz

Die 2. Mannschaft der Bossel-Abteilung der VSG Gelsenkirchen fuhr
am 18.02.2012 mit Christiane Mohnfelder, Klaus Saarholz, Bernhardt
Nawrocki und Werner Rozowski  zu den letzten Gruppenspielen in der
Oberliga Gruppe 2 nach Moers.

Hier die Ergebnisse der Spiele der VSG Mannschaft:


Damit steht fest. Die 2. Mannschaft erreichte den 8. Platz  in der Tabelle
und spielt weiterhin in der Oberliga.


Rundenspiele im Kegeln der Blinden
und Sehbehinderten - Endstand


Bericht von Manfred Gajewski

Die nächsten Rundenspiele fanden am 18.02.2012 auf eigenen
Bahnen im Sportparadies Gelsenkirchen an der Adenauer-
Allee statt. Es war die 4. und letzte Runde. Während es für
Lippstadt und Münster noch um den Titel des Landesmeisters
ging, kämpften Moers-Repelen und die VSG Gelsenkirchen
um den Verbleib in der Landesliga und um den Abstieg.
Um 14.00 Uhr stand das Ergebnis fest. Münster siegte mit
2554 Holz und wurde Landesmeister. Das Gelsenkirchener
Team erreichte nur 2304 Holz und steigt aus der Landesliga ab.

Bester Kegler der VSG war Klaus-Peter Kowol mit 660 Holz vor 
Johanna Gajewski mit 601 Holz und Renate Pingert mit 558 Holz.

Hier die Abschlußtabelle:

1. Münster              13 Punkte und 9765 Holz Landesmeister
2. Lippstadt            13 Punkte und 9710 Holz
3. Moers-Repelen      8 Punkte und 9271 Holz
4. Gelsenkirchen       6 Punkte und 9182 Holz Absteiger



Rundenspiele im Kegeln der Blinden
und Sehbehinderten



Bericht von Manfred Gajewski

Am 04.02.2012 fand in Münster der 3. Spieltag der Landesliga
im Kegeln für Blinde und Sehbehinderte statt.
Es siegte der Gastgeber Münster mit 2437 Holz vor Lippstadt
mit 2426 Holz. Den 3. Platz erkegelte sich Moers-Repelen mit
2264 Holz vor der VSG Gelsenkirchen die 2198 Holz erreichten.

Die beste Keglerin der VSG war Renate Pingert mit 575 Holz.
Johanna Gajewski kam auf 562 Holz, Klaus-Peter Kowol auf
539 Holz und Manfred Gajewski auf 522 Holz.

In der Tabelle führt nach 3 Spieltagen

Lippstadt              10 Punkte
Münster                 9  Punkte
Moers-Repelen        6 Punkte
Gelsenkirchen         5 Punkte


Sitzball-Rundenspiele am 11.02.2012
in der Oberlig


Bericht von KLaus Martin

Die Sitzballmannschaft I der VSG Gelsenkirchen trat in eigener Halle,
bzw. in der Halle des Schulzentrums Gelsenkirchen-Ückendorf an

Hier die Ergebnisse und die vorläufige Tabelle:


und die aktuelle Sitzball-Mannschaft der VSG mit v.l.n.r.


Manfred Uhlemann, Heinz Fuhrmann, Peter Raillon, Uwe Peters, Klaus
Berger, Gordon Bringemeier, Klaus Martin und Klaus Saarholz


Tischtennis - Rundenspiele am 11.02.2012


Auch die Tischtennis-Mannschaft musste am 11.02.2012 zu ihren letzten
Rundenspielen reisen.
Sie trat in Solingen gegen die VSG Wuppertal und die VSG Wipperfürth
an. Das Spiel gegen Wuppertal ging 6:2 verloren und gegen
Wipperfürth wurde 6:2 gewonnen.

Die Abschlusstabelle sieht so aus:

1.Solingen
2.Wipperfürth 2
3.Wipperfürth 1
4.Wuppertal
5.Rheinhausen
6.Düsseldorf
7.Köln
8.Gelsenkirchen
9.Paderborn
10.Oberhausen-Sterkrade



Januar 2012


Die VSG Gelsenkirchen wünscht allen
Mitgliedern und Freunden noch einmal
ein frohes, glückliches und erfolgreiches
Jahr 2012 !

Wir hoffen, dass alle die Weihnachtsgänse, Enten, Puten, Karpfen
und sonstige Festtagsbraten, die Feuerwerke zu Silvester und
die Nachwehen heil überstanden haben, sodass jetzt wieder
zum normalen Spielbetrieb übergegangen werden kann !
 

Vorankündigung



Die Spielsaison fängt in allen Sportarten wieder an.
Den Anfang machten unsere blinden Kegler. Sie müssen
am 04.02.2012 in Münster antreten.
Gegner sind Münster, Repelen, Lippstadt.
Die Spiele beginnen um 10.30 Uhr im Kegelzentruim ESV,
Siemensstr. 11 in 48153 Münster.
Gut Holz !


Vorankündigung - Sitzball
Hallenänderung !

Die erste Mannschaft der Sitzballabteilung der VSG tritt am
11.02.2012 in eigener Halle, aber
es gibt eine Änderung. Gespielt wird nicht  in der Sporthalle
der Grundschule an der Leipziger Strasse, sondern in der
Sporthalle A der Gesamtschule Gelsenkirchen-Ückendorf,
Bochumer Str. 190, 45886 Gelsenkirchen. Diese Änderung
ist allen beteiligten Mannschaften, den Schiedsrichtern und
dem Liga-Leiter durch den Sportwart der VSG Gelsenkirchen,
Klaus Martin, mitgeteilt worden.
Antreten werden Gelsenkirchen I, SG Herne/Gelsenkirchen Damen,
Köln I, Paderborn II, Ibbenbüren/Rheine und Alsdorf.
Die Spiele beginnen um 13.00 Uhr.
Hier noch einmal die Mitteilung:




Hallenboccia - Oberliga



Die zweite Gruppe der Oberliga mußte am 21.01.2012 in  Espelkamp
antreten. Die Mannschaft III der VSG Gelsenkirchen spielt in der
ersten Gruppe. Durch die Spiele in Espelkamp gab es eine Verschiebung
in der aktuellen Tabelle. (siehe unten!)






















































































Januar 2012

Die VSG Gelsenkirchen wünscht allen
Mitgliedern und Freunden noch einmal
ein frohes, glückliches und erfolgreiches
Jahr 2012 !

Wir hoffen, dass alle die Weihnachtsgänse, Enten, Puten, Karpfen
und sonstige Festtagsbraten, die Feuerwerke zu Silvester und
die Nachwehen heil überstanden haben, sodass jetzt wieder
zum normalen Spielbetrieb übergegangen werden kann !
 

Vorankündigung



Die Spielsaison fängt in allen Sportarten wieder an.
Den Anfang machten unsere blinden Kegler. Sie müssen
am 04.02.2012 in Münster antreten.
Gegner sind Münster, Repelen, Lippstadt.
Die Spiele beginnen um 10.30 Uhr im Kegelzentruim ESV,
Siemensstr. 11 in 48153 Münster.
Gut Holz !


Vorankündigung - Sitzball
Hallenänderung !

Die erste Mannschaft der Sitzballabteilung der VSG tritt am
11.02.2012 in eigener Halle, aber
es gibt eine Änderung. Gespielt wird nicht  in der Sporthalle
der Grundschule an der Leipziger Strasse, sondern in der
Sporthalle A der Gesamtschule Gelsenkirchen-Ückendorf,
Bochumer Str. 190, 45886 Gelsenkirchen. Diese Änderung
ist allen beteiligten Mannschaften, den Schiedsrichtern und
dem Liga-Leiter durch den Sportwart der VSG Gelsenkirchen,
Klaus Martin, mitgeteilt worden.
Antreten werden Gelsenkirchen I, SG Herne/Gelsenkirchen Damen,
Köln I, Paderborn II, Ibbenbüren/Rheine und Alsdorf.
Die Spiele beginnen um 13.00 Uhr.
Hier noch einmal die Mitteilung:




Hallenboccia - Oberliga



Die zweite Gruppe der Oberliga mußte am 21.01.2012 in  Espelkamp
antreten. Die Mannschaft III der VSG Gelsenkirchen spielt in der
ersten Gruppe. Durch die Spiele in Espelkamp gab es eine Verschiebung
in der aktuellen Tabelle. (siehe unten!)